Dokumentationen

Hier finden Sie - nach Themenfeldern alphabetisch und chronologisch geordnet - die Dokumentationen der Fachtagungen, welche die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege durchgeführt hat:

Allgemeine und übergeordnete Veranstaltungen

16. Januar 2019: Parlamentarischer Abend der LIGA

Am 16.01.2019 wurde in feierlichem Rahmen im Landesmuseum Mainz und in Anwesenheit der Landtagsvizepräsidentin, der Fraktionsvorsitzenden von SPD, CDU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen sowie eines stv. Fraktionsvorsitzenden der AfD, vieler Mitglieder des Landtages, der Ministerpräsidentin, der Sozial- und Arbeitsministerin, der Familien-, Jugend- und Integrationsministerin, der Bildungsministerin und des Wissenschaftsministers sowie einiger ihrer Staatssekretärinnen und Staatssekretäre, Vertreterinnen und Vertreter der Ministerien sowie Partnern, Freunden und Förderern der Freien Wohlfahrtspflege in Rheinland-Pfalz und zahlreichen weiteren Gästen der turnusgemäße Wechsel des LIGA-Vorsitzes von den Caritasverbänden zur AWO, namentlich von Domkapitular Hans-Jürgen Eberhardt zu Andreas Zels gewürdigt.


Nach Grußworten der Landtagsvizepräsidentin, der Ministerpräsidentin sowie einem Rückblick des scheidenden LIGA-Vorsitzenden diskutierte unser neuer Vorsitzender im zweiten Teil der Veranstaltung mit den (stellvertretenden) Fraktionsvorsitzenden der Parteien im rheinland-pfälzischen Landtag zum Thema Verantwortung Kinderarmut

Die inhaltliche Grundlage hierfür lieferte zuvor Frau Gerda Holz vom ISS in Frankfurt. Ihren Beitrag sowie ergänzende Hintergrundinformationen finden Sie hier:

Moderiert wurde die Veranstaltung von Ralph Szepanski vom ZDF.

Angeregte Gespräche der Gäste bei Imbiss und Getränken bildeten den Abschluss einer gelungenen Veranstaltung.

Grußwort von Landtagsvizepräsidentin Schmitt
Grußwort von Ministerpräsidentin Dreyer
Der neue LIGA-Vorsitzende Andreas Zels, eingerahmt von Ministerpräsidentin und Landtagsvizepräsidentin
Die Übergabe der Federführung wird eingeläutet
Blick ins Publikum mit den Podiumsteilnehmern
Ein angeregtes Podiumsgespräch zu einem aktuellen Thema
Der Abschluss: angeregte Gespräche bei Imbiss und Getränken
 
 

 

Fotos: © Bernd Kalbhenn im Auftrag der LIGA

Arbeitsfeld Arbeit / Arbeitslosigkeit / Arbeitsmarktpolitik

09. November 2018: "Wertschätzung statt Stigmatisierung" - Gemeinsamer Fachtag von LIGA und lag arbeit

Im Zentrum des gemeinsamen Fachtages der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Rheinland-Pfalz e.V. und der lag arbeit RLP e.V. am Freitag, 09. November 2018, stand die Frage nach Wegen zu mehr Wertschätzung statt Stigmatisierung in der Arbeit mit betroffenen Personen im Grundsicherungsbezug und Rechtskreis des SGB II (und XII):

Von Langzeitarbeitslosigkeit erleben sich häufig als Bürger zweiter Klasse und fühlen sich stigmatisiert. Darauf weisen die Ergebnisse der sozialwissenschaftlichen Vorurteilsforschung und Adressatenforschung eindrücklich hin. Diese Befunde decken sich mit den Erfahrungen der arbeitsmarktpolitischen Träger von Projekten und Maßnahmen der Arbeitsmarktintegration gem. SGB II und SGB III, die über die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege und die lag arbeit vertreten werden.

Die oftmals fehlende gesellschaftliche Wertschätzung gegenüber den von Arbeitslosigkeit betroffenen Menschen spiegelt sich auch in den schlechten Rahmenbedingungen für eine professionelle sozialpädagogische Arbeit und in den Jobcentern wider. Stichworte hier sind unter anderem mit dem Vergaberecht einhergehende instabile und schlechte Rahmenbedingungen für Einrichtungen der Integrationsförderung sowie eine fehlende Freiwilligkeit auf Seiten der Betroffenen. All dies fordert die sozialpädagogische Professionalität heraus. Eine gute sozialpädagogische Arbeit in den Projekten und Maßnahmen der arbeitsmarkpolitischen Integrationsförderung bedarf entsprechender Rahmenbedingungen. Ziel der Fachtagung ist es, diese zu benennen und den bestehenden politischen Handlungsbedarf einzufordern.

Die Dokumentation zum Fachtag sowie die Präsentationen von Frau Prof. Dr. Enggruber und Herrn Lüttkenhorst finden Sie hier.

 

 

25. Juni 2012: Fachtagung "Mitwirkung der örtlichen Beiräte bei der regionalen Arbeitsmarktpolitik

Arbeitsfeld Behindertenhilfe

30. November 2018: Fachtag zur Umsetzung des BTHG in RLP in Bad Kreuznach

Am

Freitag, 30. November 2018 fand von 9:30 bis 14:00 Uhr in der Theodor Fliedner-Halle der Stiftung kreuznacher diakonie

eine Fachtagung zur Umsetzung des BTHG in Rheinland-Pfalz mit dem Titel

"Die Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes in Rheinland-Pfalz: Wo stehen wir? Wie geht es weiter?"

statt, an der ca. 250 Vertreterinnen und Vertreter von Einrichtungen und Trägern in Rheinland-Pfalz teilnahmen.

Dieser Fachtag stand noch ganz im Licht der zweitägigen Verhandlungsklausur, die unmittelbar im Vorfeld der Fachtagung stattgefunden hatte.

In der Dokumentation sind die aktuellen Verhandlungsergebnisse eingearbeitet.  

 

 

01. Dezember 2017: Fachtag zur Umsetzung des BTHG in RLP

Unter dem Titel

"Einheitlichkeit der Lebensverhältnisse: Gelingt diese mit einer geteilten Trägerschaft und Steuerung der Eingliederungshilfe in Rheinland-Pfalz"

kamen am 01. Dezember 2017 ca. 180 Interessierte aus Verbänden, Trägern, Einrichtungen, Politik und Verwaltung zusammen, um über die aktuellen Entwicklungen informiert zu werden und darüber zu diskutieren. Moderiert wurde die Veranstaltung von Andreas Winkel vom Hessischen Rundfunk.

Folgende Präsentationen des Fachtags finden Sie hier:

 

03. Juli 2017: Betreuen = Betreuen? Ersetzen Leistungen der Pflegekassen Leistungen der EGH?

Am 03. Juli 2017 fand von 9:30-14:00 Uhr ein Fachtag zum Thema

"Betreuen = Betreuen?
Ersetzen Leistungen der Pflegekassen Leistungen der Eingliederungshilfe? -
Eine rechtliche Bewertung"

im Erbacher Hof in Mainz statt. 

Präsentation Frau Gila Schindler am 03.07.2017.

 

 

11. Juli 2014: Fachtag "Menschen mit Behinderungen - Zwischen Teilhabe und Pflege"

Dokumentation des Fachtags "Menschen mit Behinderungen - Zwischen Teilhabe und Pflege"

 

 

Arbeitsfeld Ehrenamt / Freiwilligendienste

Fachtag "Wertgeschätzt statt ausgenutzt - Anerkennungskultur in Ehrenamt und Freiwilligendiensten am 22. August 2012 in der Bereitschaftspolizei, Mainz

Arbeitsfeld Inklusion (hier: Querschnitt Kinder- und Jugendhilfe / Behindertenhilfe)

Denkwerkstatt "Inklusion im Elementarbereich" am 6. März 2012 in der Bereitschaftspolizei, Mainz

Arbeitsfeld Migration und Integration

Fachtagung "Unterbringung von Flüchtlingen in Rheinland-Pfalz konkret" am 16. April 2015 in Bad Kreuznach