Arbeitsgruppe Soziotherapie

Menschen in besonderen Lebensverhältnissen mit sozialen Schwierigkeiten erfahren durch Soziotherapie ebenso Unterstützung wie chronisch mehrfachbeeinträchtigte Personen, bei denen eine Abhängigkeitserkrankung besteht. Die Soziotherapie will Ressourcen aktivieren und zur Selbsthilfe anregen. Ziel der Soziotherapie ist es für den Menschen, das Leben wieder möglichst selbstständig, eigenverantwortlich und abstinent zu bewältigen.

Die Arbeitsgruppe „Soziotherapie“ wurde 1999 gegründet und setzt sich aus Leiterinnen und Leitern soziotherapeutischer Einrichtungen in Rheinland-Pfalz zusammen.

Die teilnehmenden Einrichtungen sind:

  • Median Therapiezentrum Bassenheim
  • Median Therapiezentrum Germersheim
  • Betreuungs- und Pflegezentrum Dürkheimer Höhe
  • Zoar Rheinhessisches Diakonie-Zentrum für seelisch Behinderte, Heidesheim
  • Sozialtherapie der AWO „Alter Bahnhof“ Kottenheim
  • Soziotherapie der AWO „Alte Gerberei“ Bitburg“
  • Soziotherapeutisches Heim Karbach
  • Soziotherapeutisches Wohnheim der V.I.V.A. Albisheim
  • Soziotherapie „Zum Euler“ Hillscheid
  • Soziotherapeutisches Zentrum Landau