Termine & Veranstaltungen

Parlamentarischer Abend - Menschenrecht Wohnen, 05. September 2018 - 17:00 Uhr

Nach langer Zeit, in der man glaubte, Wohnraum sei vor dem Hintergrund einer alternden und schrumpfenden Gesellschaft ausreichend vorhanden, besteht plötzlich wieder ein dringender Bedarf an bezahlbaren Wohnungen. Mehrere Initiativen und Bündnisse für das Wohnen haben sich bereits auf den Weg gemacht, bezahlbares Wohnen wieder für alle Bevölkerungsschichten zu ermöglichen.

Sie haben viel bewirkt, dennoch bleiben bedeutende Aufgaben für die Zukunft: Ein erheblicher Zuzug in die städtischen Ballungsräume, stagnierende Reallöhne und prekäre Lebenssituationen am unteren Ende der Einkommensskala sowie die sich zunehmend sozial spaltende Gesellschaft tragen zum großen Bedarf bei. Auf den deutlich gesteigerten Wohnungsbau der jüngsten Zeit folgt aktuell die Stagnation der Baugenehmigungen. Es fehlt im Wesentlichen an Bauland. Hinzu kommt, dass Mietpreise aus unterschiedlichen Gründen unter Druck geraten.

In dieser Situation haben die Architektenkammer Rheinland- Pfalz, die Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen Wohnungsunternehmen und die LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Rheinland-Pfalz e.V. ein gemeinsames Positionspapier „Menschenrecht Wohnen“ erarbeitet und stellen es im Rahmen dieses Parlamentarischen Abends am Mittwoch, 05. September 2018 ab 17:00 Uhr im Zentrum Baukultur vor.

 

 

2. Fachtag der LIGA-Kommission Behindertenhilfe und Psychiatrie zur Umsetzung des BTHG in RLP

 Geplante Zuständigkeit(en) der Eingliederungshilfe in Rheinland-Pfalz“

Unter dem Titel

"Einheitlichkeit der Lebensverhältnisse: Gelingt diese mit einer geteilten Trägerschaft und Steuerung der Eingliederungshilfe in Rheinland-Pfalz"

kamen am 01. Dezember 2017 ca. 180 Interessierte aus Verbänden, Trägern, Einrichtungen, Politik und Verwaltung zusammen, um über die aktuellen Entwicklungen informiert zu werden und darüber zu diskutieren. Moderiert wurde die Veranstaltung von Andreas Winkel vom Hessischen Rundfunk.

Folgende Präsentationen des Fachtags finden Sie hier:

2. Fachtag der LIGA-Kommission Behindertenhilfe und Psychiatrie zur Umsetzung des BTHG in RLP

 

Geplante Zuständigkeit(en) der Eingliederungshilfe in Rheinland-Pfalz“

Unter dem Titel

"Einheitlichkeit der Lebensverhältnisse: Gelingt diese mit einer geteilten Trägerschaft und Steuerung der Eingliederungshilfe in Rheinland-Pfalz"

veranstaltet die Kommission Behindertenhilfe und Psychiatrie der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege in Rheinland-Pfalz einen zweiten Fachtag zur Umsetzung des BTHG in Rheinland-Pfalz.

Damit den Teilnehmenden die Tragweite der Entscheidung zur Aufteilung der Trägerschaft der Eingliederungshilfe nach Alter der Betroffenen bewusst wird, wird die Veranstaltung mehrere Aspekte beleuchten:

1. Darstellung der Grundlagen einer "Großen Lösung" für die Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung durch einen Vertreter des Familienministeriums

2. Darstellung der Entscheidung, die Trägerschaft nach Alter der Betroffenen aufzuteilen durch einen Vertreter des Sozialministeriums

3. Rechtliche Bewertung einer solchermaßen beabsichtigten Teilung der Trägerschaft durch eine fachkundige Rechtsanwältin.

Im Anschluss werden im Rahmen eines Podiumsgesprächs die unterschiedlichen Positionen zusammengetragen und diskutiert.

Durch die Veranstaltung führt Andreas Winkel, Hessischer Rundfunk.

Diese Veranstaltung richtet sich an Einrichtungsleitungen und Trägervertreter*innen aus den Strukturen der Freien Wohlfahrtspflege in Rheinland-Pfalz. Angesprochen sind aber auch sozial- und inklusionspolitische Mandatsträger*innen im rheinland-pfälzischen Landtag.

Das Programm und ein Formular für eine Anmeldung per Fax oder E-Mail finden Sie hier.

Ankündigung: 2. Fachtag der LIGA zur Umsetzung des BTHG in Rheinland-Pfalz

Nach unserem ersten Fachtag zur Umsetzung des BTHG in Rheinland-Pfalz am 03.07.2017 zum Thema „Abgrenzung der Leistungen der Eingliederungshilfe von den Leistungen der Pflege“ werden wir eine weitere Fachveranstaltung durchführen:

"[Geteilte] Trägerschaft der Eingliederungshilfe in Rheinland-Pfalz - eine rechtliche Bewertung"

am Freitag, 01. Dezember 2017 von 10:00 bis 13:00 Uhr

im Luthersaal der Stiftung kreuznacher diakonie in Bad Kreuznach. 

Wir bitten Sie herzlich, sich diesen Termin bereits jetzt vorzumerken.

Die Veranstaltung richtet sich explizit an Trägervertreter und Einrichtungsleitungen der Behindertenhilfe und Psychiatrie. Anfang November 2017 versenden wir die Einladung mit dem Programm, einem Hinweis zu den Teilnahmegebühren sowie einem Anmeldeformular.

Auch hier werden diese Unterlagen eingestellt und eine Online-Anmeldung möglich sein.

Jetzt schon eintreffende Anmeldungen können wir leider nicht berücksichtigen.

Fachtag der LIGA-Kommission Behindertenhilfe und Psychiatrie am 03.07.2017

Die LIGA-Kommission Behindertenhilfe und Psychiatrie veranstaltet am Montag, 03.07.2017 von 9:30-14:00 Uhr einen Fachtag zum Thema

"Betreuen = Betreuen?
Ersetzen Leistungen der Pflegekassen Leistungen der Eingliederungshilfe? -
Eine rechtliche Bewertung"

im Erbacher Hof in Mainz.

Informationen zum Ablauf, zu Teilnahmegebühren und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie hier.

 

Präsentation Frau Gila Schindler am 03.07.2017.